Wer schreitet so spät durch Nacht und Wind

Macher: Lina Oppermann & Hannah Krämer, Hennef
Alter: 17 - 18 Jahre
Altersgruppe C (16-20 Jahre)
Länge: 4.22 Minuten

Im Wettbewerb 2016:
Nominierung

Inhalt:
Goethes Gedicht über einen Mann und das Kind, das er beschützen will – übertragen auf die bittere Gegenwart. Denn in dieser Geschichte ist der Mann ein syrischer Flüchtling.

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: