versalzen

Macher: Gaetano Romagnoli, Köln
Alter: 7 Jahre
Altersgruppe A (bis 10 Jahre)
Länge: 2.53 Minuten

Im Wettbewerb 2017:
Hauptpreis Altersgruppe A (1.000 €)

Inhalt:
Eigentlich ist Enea ja der jüngere Bruder. Aber er tut so, als ob der der ältere Bruder wäre. Und er liebt es zu kochen. Mit Gras. Und jeder Menge Salz.

Jurybegründung:
Wer ist er eigentlich, der kleine Bruder? Gaetano Romagnoli hat einen Film darüber gedreht. Verspielt und humorvoll stellt er Enea vor und hat dabei eine große Freude an Übertreibungen. Da werden Telefonzellen zu Handys, sonntags geht man zum Einkaufen vor verschlossenen Türen, und Rasen mit Salz wird zum Lieblingsgericht erklärt. Alles ist ein wenig anders in diesem augenzwinkernden Porträt, das auch einen schönen Einblick in die Welt der beiden jungen Filmemacher eröffnet und dabei deren Spaß vor und hinter der Kamera spürbar werden lässt. Eine erfrischende Arbeit unserer jüngsten Teilnehmer im diesjährigen Wettbewerb, die wir gerne mit dem Hauptpreis in der Altersgruppe A auszeichnen.

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: