Tele-Prö- Weihnachtssendung

Macher: Förderschule Pröbenweg, Hamburg
Alter: 14 - 16 Jahre
Altersgruppe B (11-15 Jahre)
Länge: 16 Minuten, VHS

Im Wettbewerb 1990:
Prämie des Bundesverbandes Video (BVV) für die beste Gruppenleistung 1000,- DM

Inhalt:
Es handelt sich um eine Weihnachtsausgabe des Schülervideomagazins "Tele Prö". Diese Ausgabe versucht in lustiger Form "weihnachtlich" zu sein. Gedichtvortrag, Wunschzettel, Gesang ..., so ziemlich alles ist "daneben". Außerdem berichtet die Sendung natürlich über den Schulalltag: Rockmusikgruppe, Mofakurs. Zwei Werbespots gehören auch dazu.

Jurybegründung:
In der jüngsten Altersgruppe besticht diese Weihnachtssendung eines schulischen Videomagazins durch die Zusammenstellung witziger, spritziger und zum Teil frecher Einfälle zu aktuellen Anlässen in der Schule. Mit altersgerechten Ausdrucksformen ist so ein Beitrag entstanden, der den Spaß, den die Gruppe bei der Inszenierung kleiner Einfälle hatte, erkennen läßt und die Zuschauer zum herzhaften Mitlachen einlädt. Die Tele-Prö-Weihnachtssendung überzeugt durch eine unverkrampfte Komik, die offensichtlich im Zusammenspiel aller an dieser Produktion beteiligten Schüler und Schülerinnen entstanden ist.


Filmsuche: