Trop Tard

Macher: Blickwechsel, Hamburg
Alter: 21 - 25 Jahre
Altersgruppe C (16-20 Jahre)
Länge: 6:17 Minuten, S-VHS

Im Wettbewerb 1996:
Förderpreis 750 DM

Inhalt:
Ein junger Deutscher erlebt in Paris die Vergänglichkeit der Zeit und der Liebe. Seine Freundin kommt nach Haus. Er beachtet sie kaum. Sie verläßt ihn. Der Film läuft zurück, der Held bekommt eine zweite Chance. Kann er sich wirklich anders verhalten?

Jurybegründung:
"Trop Tard" wirft einen nostalgischen Blick auf ein Paris, wie man es aus alten Filmen kennt. Der Film besticht durch eine sehr gute Kameraarbeit und die überzeugende Leistung der Schauspieler. Die besonders poetische Inszenierung des Drehortes Paris wirkt zauberhaft und charmant. Der Film erhält dadurch seinen besonderen Reiz als Liebesfilm.


Filmsuche: