Die Taschenspielerin

Macher: Eva Riedl & Stefan Arendt / Filmgruppe Gymnasium Geretsried, Geretsried
Alter: 18 - 19 Jahre
Altersgruppe B (11-15 Jahre)
Länge: 5 Minuten, S-VHS

Im Wettbewerb 1999:
Förderpreis 500 DM

Inhalt:
Wurstsemmeln, die man auf dem Geländer ablegt, werden schnell zum Verhängnis, falls gerade ein Mädchen mit einer schwarzen Tasche vorbeikommt. Die Tasche birgt nämlich Geheimnisse. Wurst zu Wurst - ganz leicht mit dem Trick der Taschenspielerin.

Jurybegründung:
Lässig und mit surrealem Charme inszenieren Eva Riedl und Stefan Arendt eine absurde Kurzgeschichte. Souverän im Umgang mit filmsprachlichen Mitteln erreichen sie fließende Übergänge zwischen den verschiedenen Realitätsebenen. Ein Video, das dank seiner Leichtigkeit und seinem Witz Spaß macht.


Filmsuche: