Tsunami

Macher*in: Leonie Buse, München
Alter: 22 Jahre
Altersgruppe D (21-25 Jahre)
Länge: 4.43 Minuten

Im Wettbewerb 2020:
Auszeichnung Altersgruppe D

Inhalt:
Eine junge Frau erzählt über ihren Beruf. Sie ist Fahrkartenkontrolleurin. Eigentlich ganz okay. Oder doch nicht?

Jurybegründung:
Eine junge Frau erzählt über ihren Job. Und je mehr sie erzählt, desto deutlicher wird, wie hin- und hergerissen sie ist und wie nahe ihr manche Erlebnisse gehen. Die Geschichte einer Fahrkartenkontrolleurin, gezeigt als Zwiegespräch mit sich selbst. Klug stellt Leonie Buse in ihrem kurzen Spielfilm ihre Hauptfigur vor und offenbart nach und nach das moralische Dilemma, in dem diese sich befindet. Ein stark gespieltes Kammerspiel, das nachdenklich macht.

2 7


Filmsuche: