Informationen in leichter Sprache

 

 

Was ist der Deutsche Jugend-Film-Preis?

Der Deutsche Jugend-Film-Preis ist ein Wettbewerb.

Der Wettbewerb ist für junge Menschen in Deutschland, die gerne Filme machen.

Bei dem Wettbewerb können junge Menschen bis 25 Jahre mitmachen.

Hast Du gerade einen eigenen Film gemacht?

Oder: Möchtest Du bald einen Film machen?

Dann kannst Du mit Deinem Film beim Wettbewerb mitmachen.

 

Informationen für die Teilnahme

Hat der Wettbewerb unterschiedliche Bereiche, wo ich mitmachen kann?

Der Wettbewerb hat 2 Bereiche:

  • Freie Themen-Wahl
  • Jahres-Thema

Du kannst in einem oder auch in beiden Bereichen mitmachen.

 

Was ist der Bereich Freie Themen-Wahl?

Im Bereich Freie Themen-Wahl kannst Du selbst entscheiden, zu welchem Thema Du Deinen Film machst.

Du kannst auch selbst entscheiden, welche Art von Film Du machst.

Es kann zum Beispiel sein:

  • Eine Doku, die das echte Leben zeigt
  • Ein Spielfilm mit Schauspielern
  • Ein Kunst-Film

Du kannst den Film alleine oder mit Freunden machen.

Dein Film kann lang oder kurz sein.

Aber: Am besten ist Dein Film kürzer als 60 Minuten.

Und: Der Film muss zwischen 2022 und 2024 gemacht worden sein.

 

Was ist der Bereich Jahres-Thema?

Im Jahr 2024 gibt es im Wettbewerb ein zusätzliches Jahres-Thema.

Das Jahres-Thema heißt: #OK BOOMER,!?

 

Was bedeutet das Jahres-Thema?

Es gab schon immer Streit zwischen verschiedenen Generationen.

Das bedeutet, dass ältere und jüngere Menschen sich nicht immer einig sind.

Ältere Menschen denken oft, dass sie recht haben, weil sie schon viel erlebt haben.

Aber jüngere Menschen denken auch, dass sie recht haben.

Weil sie das Leben anders sehen und noch viel vor sich haben.

 

Aber heute ist vieles anders:

Es gibt viele Probleme auf der ganzen Welt.

Und die verschiedenen Generationen sind sich nicht einig, was die richtige Lösung ist.

Einige junge Menschen haben Angst, dass es keine gute Zukunft mehr gibt.

Deshalb streiten sich die verschiedenen Generationen immer mehr.

Jüngere Menschen streiten sich zum Beispiel mit der Baby-Boomer-Generation.

Mit Baby-Boomer-Generation meint man die Menschen, die in den Jahren von 1946 bis 1966 geboren sind.

Aber es ist wichtig, dass die Generationen aufhören zu streiten.

Es ist wichtig, dass sich die Generationen besser verstehen.

Und gemeinsam Lösungen für die Probleme finden.

Mit dem Jahres-Thema #OK BOOMER,!? wollen wir über den Streit zwischen den Generationen sprechen.

Mit dem Jahres-Thema fragen wir zum Beispiel:

  • Was denkst Du über die Baby-Boomer-Generation?
  • Wofür bist Du der Baby-Boomer-Generation dankbar?
  • Welche Verantwortung hat die Baby-Boomer-Generation Deiner Meinung nach?
  • Wann fühlst Du dich von älteren Menschen nicht verstanden?
  • Was denkst Du über die junge Generation?
  • Möchtest Du, dass ältere und jüngere Menschen mehr miteinander sprechen?
  • Hast Du eine Idee, wie ältere und jüngere Menschen besser voneinander lernen können?

Hast Du Ideen für einen Film zu diesen Fragen?

Dann kannst Du beim Wettbewerb Deutsche Jugend-Film-Preis mitmachen.

Wir freuen uns auf Deinen Film zum Jahres-Thema!

Mit was für einem Film darf ich beim Jahres-Thema im Wettbewerb mitmachen?

Du kannst selbst entscheiden, welche Art von Film Du zum Jahres-Thema machst.

Es kann zum Beispiel sein:

  • Eine Doku, die das echte Leben zeigt
  • Ein Spielfilm mit Schauspielern
  • Ein Kunst-Film

Du kannst auch selbst entscheiden, wie Du Deinen Film machst:

  • Dein Film kann ernst oder lustig sein
  • Du kannst den Film alleine oder mit Freunden machen
  • Du kannst zum Beispiel zeigen, wie die Baby-Boomer-Generation Deinen Alltag beeinflusst
  • Oder Du kannst in Deinem Film Deine Ängste und Wünsche für eine gute Zukunft zeigen

Aber: Dein Film zum Jahres-Thema darf höchstens 15 Minuten lang sein.

Und: Dein Film muss zwischen 2022 und 2024 gemacht worden sein.

 

Wie kann man beim Wettbewerb mitmachen?

Wenn Du beim Wettbewerb mitmachen möchtest, dann musst Du den Teilnahme-Bogen ausfüllen.

Link zum Teilnahme-Bogen

Und Du musst Deinen Film hochladen.

Am einfachsten ist es, alles online auf unserer Webseite auszufüllen .

Wenn Du aber möchtest, kannst Du auch alles per Post schicken.

Du kannst den Film auf DVD per Post schicken.

Wenn Du alles per Post schicken möchtest, dann schicke alles an diese Adresse:

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum
„Deutscher Jugendfilmpreis“
Küppelstein 34
42857 Remscheid

 

Darf ich auch mehrere Filme einreichen?

Du darfst maximal zwei Filme beim Wettbewerb einreichen.

 

Kann man etwas gewinnen?

Du kannst mit Deinem Film ein Preis-Geld gewinnen.

Denn die besten 18 Filme im Wettbewerb gewinnen ein Preis-Geld.

Ein Preis-Geld ist entweder 1.000 Euro oder 500 Euro.

 

Bis wann muss ich meinen Film an euch geschickt haben?

Schick uns Deinen Film und den ausgefüllten Teilnahme-Bogen bitte bis spätestens:

15. Januar 2024

 

Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Wenn Du noch Fragen hast, dann wende Dich bitte an:

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon: 02191 794 238
E-Mail: jugendfilmpreis@kjf.de

 

Link zu einem PDF: Zusammenfassung zum Ausdrucken