Sommerhaus

Macher: Niklas Kielmann (PalvicBoom), Kiel
Alter: 18 Jahre
Altersgruppe C (16-20 Jahre)
Länge: 10:52 Minuten

Im Wettbewerb 2018:
Hauptpreis Altersgruppe C (1.000 €)

Inhalt:
Mal kurz das Dach reparieren für eine warme Mahlzeit. Ins kalte Meer springen für eine kostenfreie Übernachtung. Wie weit wird der junge Mann noch gehen, der in dem Ferienhaus Zuflucht gefunden hat? Und wie weit dessen Bewohner?

Jurybegründung:
Erst lässt er den hilfsbedürftigen Besucher kleine Arbeiten erledigen, dann schickt er ihn ins kalte Meer. Wenn der sadistische junge Mann schließlich eine Axt ins Spiel bringt, hat Niklas Kielmann in seiner rabenschwarzen Komödie das Abhängigkeitsverhältnis der beiden Protagonisten auf die Spitze getrieben. Mit rasanten, geschliffenen Dialogen, die ebenso temporeich durch den Schnitt umgesetzt wurden, sowie einem bissigen trockenen Humor beobachtet er die Eskalation, bis auch dem Publikum das Lachen im Halse stecken bleibt. Ein abgründiger, skurriler Film mit einer ganz eigenen Handschrift, der in besonderer Weise aus einer insgesamt sehr starken Altersgruppe herausstach. Aus diesem Grund gewinnt Niklas Kielmann mit seinem Film „Sommerhaus“ den Hautpreis der Altersgruppe C.

E-Mail an Filmemacher/in senden

facebook twitter Google delicious


Filmsuche: