Alarm in der Schule

Macher*in: Moviebande der Grundschule Nördlingen-Mitte, Nördlingen
Alter: 10 Jahre
Altersgruppe A (bis 10 Jahre)
Länge: 10.03 Minuten

Im Wettbewerb 2020:
Hauptpreis Altersgruppe A

Inhalt:
Die Heizung ist aus, das Licht und die Computer auch. Was ist mit den Würmern passiert, die sich sonst um den Betrieb der Schule kümmern?

Jurybegründung:
Normalerweise sorgen Zauberwürmer für den reibungslosen Betrieb in einer Schule. Eines Tages aber sind sie plötzlich weg und die Schüler*innen müssen sich auf eine abenteuerliche Reise begeben, um sie zu retten. Die jungen Filmemacher*innen der Moviebande öffnen dafür die Filmtrickkiste und mischen mit viel Freude Stopmotion-Animation, Greenscreen und Realfilm. Und auch sonst besticht ihr Film durch die unzählige kreative Ideen. Die Gruppe hat ein richtiges kleines Fantasy-Epos geschaffen, das ungemein abwechslungsreich ist und großartig unterhält, bis hin zum offenen Ende, das Lust auf mehr macht. Damit ist „Alarm in der Schule“ ein verdienter Hauptpreisträger in der jüngsten Altersgruppe des Deutschen Jugendfilmpreises.

2 7


Filmsuche: