The Invincibles

Macher: Videogruppe "New Dimension", Stuttgart
Alter: 18 Jahre
Altersgruppe B (11-15 Jahre)
Länge: 50 Minuten, VHS

Im Wettbewerb 1990:
Förderpreis 500 DM

Inhalt:
"The Invincibles" / die Unbesiegbaren - so nennt sich eine Bande von vier Jungen, die sich geschworen haben, den Drogenkonsum zu bekämpfen. Nach einigen Jahren, in denen die Freunde sich aus den Augen verloren haben, treffen sich "The Invincibles" wieder zu einem Campingausflug. Einer von ihnen nimmt während des Ausflugs eine Überdosis Heroin. Aufgeschreckt durch seinen Drogentod erinnern sich die anderen an ihre Ideale von früher. Sie rächen sich in einem Akt der Selbstjustiz an skrupellosen Drogendealern. Danach müssen die Freunde erkennen, daß sie nur noch wenig verbindet. Sie beginnen nach neuen gemeinsamen Zielen zu suchen.

Jurybegründung:
Die Videogruppe "New Dimension", die sich ganz in Eigeninitiative an ihr Spielfilmprojekt herangewagt hat, zeigt eine gelungene filmische Leistung. Wie Kinderfreundschaft sich unter neuen Lebensbedingungen in der Jugendzeit verändert, wird mit perfekter Schnitt- und Tonbearbeitung überzeugend und flott in Szene gesetzt. Auch wenn am Ende etwas zu deutlich der moralische Zeigefinger erhoben wird, so haben insbesondere die jugendlichen Jurymitglieder die emotionalen Erfahrungen und die Gedanken der Hauptpersonen nachempfinden und als Reflexion einer Entwicklung verstehen können.


Filmsuche: