Rollygeddon

Macher: Thomas Zeug, Regensburg
Alter: 21 Jahre
Altersgruppe C (16-20 Jahre)
Länge: 31 Minuten, DVD

Im Wettbewerb 2008:
1. Preis

Inhalt:
Ein gigantischer Asteroid ist auf Kollisionskurs mit der Erde und droht alles Leben zu vernichten. Ausgerechnet Rolly wird ausgewählt, die Katastrophe abzuwenden. Doch er begeht einen folgenschweren Fehler. Ist die Welt noch zu retten? Eine Parodie auf Hollywoods Action-Kracher.

Jurybegründung:
Der kugelförmige computeranimierte Rolly ist zurück und gerät in einen spielerischen Strudel von Filmzitaten. Nichts geringeres als die drohende Zerstörung der Erde durch einen Kometen muss der einfältige Held dieses Mal abwenden. Thomas Zeug nutzt all sein Medienwissen, um gängige Film-Regeln – inhaltlich wie formal – auf den Kopf zu stellen und entwirft ein eigenes Universum voller Witz und Charme. Mit Selbstzitaten seiner Filmmontage rückt sich der Macher zudem hinter seine Figur und aus Rolly wird ein eigenständiger Charakter. Die auf hohem Niveau produzierte Computeranimation lässt nicht nur an der Entwicklung des sympathischen Antihelden teilhaben, sondern bietet auch intelligente Unterhaltung mit Spielfilmqualitäten. Und ein Ende muss nicht immer ein Ende sein.

Website: www.thomas-zeug.de

E-Mail an Filmemacher/in senden

2 7


Filmsuche: