Make my day

Macher: Gallus Zentrum / Kunst-Leistungskurs Jgst. 12 der Bettinaschule , Frankfurt/Main
Alter: 17 - 19 Jahre
Altersgruppe B (11-15 Jahre)
Länge: 2 - 30 Minuten, DVD

Im Wettbewerb 2003:
Publikumspreis + 2. Preis

Inhalt:
Sam, ein 17-jähriges Mädchen steckt in der Klemme. Die Beziehung ist futsch, das Konto leer und die Stimmung mies. Eines Morgens weckt sie eine mysteriöse Stimme und sagt: "Heute ist dein Schicksalstag. Du kannst alles gewinnen, aber auch alles verlieren. Deshalb tue das, was du tust mit Bedacht..."

Jurybegründung:
Wer kennt das nicht? Man sitzt in einem Film und findet die Story gut, dann aber geschieht eine Wendung, mit der man ganz und gar nicht einverstanden ist. In Make my day vom Kunst-Leistungskurs der Jgst. 12 der Bettinaschule ist das anders: Hier wird der Zuschauer zum interaktiven Mitgestalter und bereits nach einer kurzen Eingangssequenz dazu aufgefordert, den Fortgang der Geschichte selbst zu bestimmen. Natürlich macht das neugierig, nach einer Entscheidung nochmals zum Anfang zurückzukehren und eine alternative Entscheidung zu treffen. Egal, welche Entscheidung man getroffen hat - sämtliche Erzählstränge in Make my day sind fesselnd, dynamisch und passend musikalisch untermalt. Das erhöht den Spaß und bietet zahlreiche Identifikations-möglichkeiten. Besonders schön und amüsant wird es dann, wenn die FilmemacherInnen mit unerwarteten Wendungen aufwarten: anarchisch, augenzwinkernd und mit einer gehörigen Portion Selbstironie!


Filmsuche: