Can't beat the feeling

Macher: K&K-Film, Kempten
Alter: 15 - 16 Jahre
Altersgruppe B (11-15 Jahre)
Länge: 4 Minuten, S-VHS

Im Wettbewerb 1992:
Förderpreis 500 DM

Inhalt:
"Can't beat the feeling" ist nicht nur ein Sketch, der die Cola-Werbung veralbert, der Unmachbares als machbar darstellt, sondern auch eine Kritik an der allgemeinen 'gesellschaftlichen Sattheit'. Es geht um Langeweile, Kreativität und Überfluß. Aus dramaturgischen Gründen ist der Film am Anfang ohne Ton.

Jurybegründung:
Die Videogruppe "K&K-Film" ironisiert mit einfachen Mitteln und einer überraschenden Pointe die Werbefilme eines weltweit bekannten Getränkeherstellers. "Can't beat the feeling" ist eine originelle Persiflage, der es gelingt, die ästhetischen Vorgaben des Originals ganz neu zu interpretieren.


Filmsuche: